!function(f,b,e,v,n,t,s) {if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod? n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)}; if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0'; n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0]; s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script', 'https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '423451658343522'); fbq('track', 'PageView');

Easee Logo

Im Easee Portal können Sie ein oder mehrere Ladesysteme, auf die Sie Zugriff haben, verwalten und kontrollieren. Darüber hinaus dient das Portal der Verwaltung Ihres Profils und Ihrer Kundenbeziehung zu uns. Wir möchten, dass Sie unsere Produkte kontrollieren und nicht unsere Produkte Sie kontrollieren.

  • Das Easee Portal läuft direkt im Browser, so dass es auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer genutzt werden kann.

  • Von Ihrem Easee Cloud-Profil aus können Sie Ihr persönliches Konto einfach verwalten.

  • Überprüfen Sie den Zustand jedes Ladegeräts, das WLAN-Signal, die Verbindungsleistung zum Mobilfunknetz, die Softwareversion und mehr.

  • Zubehör – Easee Key
    RFID-Key mit Zugangskontrolle und Bezahlung für den verbrauchten Strom (kWh).

  • Generieren und exportieren Sie detaillierte Berichte über den Verbrauch von Ladegeräten, Benutzern oder Easee-Keys.

Vollständiger Überblick,
über Ihre Installation

Wenn Sie ein größeres Ladesystem verwalten, wissen Sie, dass dies zeitaufwendig und unübersichtlich sein kann. Das Easee Portal enthält alle wichtigen Funktionen, die Sie benötigen, und bietet einen vollständigen Überblick und Kontrolle über Ihre Anlage. Hier können Sie die Wallboxen verwalten, den Stromverbrauch abrechnen, den Ladepreis festlegen, den Status des Systems abfragen, etc. Das Easee Portal ist kostenlos und wird ständig weiterentwickelt.

Alle Funktionen anzeigen Pluss

  • Verwaltung von einem oder mehreren Ladesystemen
  • Dashboard mit Status der gesamten Anlage
  • Volle Kontrolle über jeden einzelnen Wallboxen
  • Behalten Sie den Überblick über den Stromverbrauch jedes Einzelnen, indem Sie dessen Ladevorgänge mit dem Easee Key (RFID-Tag) oder über die App (in Kürze) registrieren.
  • Festlegen des Ladepreises und Abrechnung des Stromverbrauchs
  • Zugang gewähren und Rollen festlegen
  • Benutzer können ihr persönliches Konto verwalten, ihre Easee Keys verwalten und auf den persönlichen Verbrauch zugreifen
  • Verbrauchsberichte generieren und als PDF, Worksheet oder CSV exportieren + vieles mehr…

 

Easee Cloud

Über Ihr Easee Cloud-Profil können Sie Ihr persönliches Konto ganz einfach verwalten. Hier erhalten Sie Zugriff auf Ihre Wallboxen und Ihren persönlichen Verbrauch.

Ladesystem

Wir haben es für Sie einfach gemacht, das Alte an Ihrem Ladesystem zu überwachen. Sie entscheiden, welche Informationen Sie zur Verfügung haben möchten.

Dashboard

Passen Sie Ihr Dashboard nach Ihrem Bedarf an. Prüfen Sie, wie viele Wallboxen gerade laden, wie viele voll geladen sind und wie viel Strom sie verbrauchen.

Benutzer und Rollen

Als Administrator/Betrieber (Owner) eines Ladesystems laden Sie einfach Benutzer mit ihren Telefonnummern ein. Die Benutzer verwalten ihre eigenen Easee-Schlüssel über ihr eigenes ease Cloud-Profil.

In jedem Standort gibt es nur einen Betreiber, dieser hat die höchsten Rechte. Falls Sie die Rolle des Betreibers einem anderen Benutzer übergeben wollen, laden Sie diesen erneut ein und fügen/ändern Sie dabei die Rolle (ein).

Verbrauch

Als Administrator/Betrieber (Owner) können Sie Details über den Verbrauch des Systems pro Woche, Monat oder Jahr für alle Benutzer und alle Ladegeräte sehen. Benutzer können ihren persönlichen Verbrauch über ihr Easee Cloud-Profil sehen.

Berichte

Erstellen Sie detaillierte Berichte für den Verbrauch an Ladegeräten, Benutzern oder Easee Keys. Die Berichte haben eine automatische Berechnung der Mehrwertsteuer.

Volle Kontrolle über jeden einzelnen Wallboxen

Wenn Sie tief in die Details einer Wallbox in einer Anlage eintauchen müssen, haben Sie alles, was Sie brauchen, im Easee Portal. Vom Portal aus können Sie den Zustand jeder Ladestation überprüfen, das Wifi-Signal, die Verbindungsleistung zum Mobilfunknetz, die Softwareversion und mehr.

Easee Cloud-Benutzerkonto

Anmelden oder
ein Konto erstellen

1. Einloggen

Wenn Sie bereits ein Konto in der Easee-App haben, melden Sie sich hier mit demselben an. Wenn Sie kein Konto haben, müssen Sie → ein neues Konto erstellen.

2. Ein Konto erstellen

Geben Sie zunächst Ihre persönlichen Daten ein. Sie erhalten eine SMS, um Ihr Konto zu aktivieren. Aktivieren Sie es und Sie sind bereit, sich anzumelden!

3. Standort erstellen (Easee Charge)

Bei Easee Charge legen Sie bitte nach der Anmeldung zunächst die Sprache über das Menü oben Rechts fest. Anschließend gehen Sie bitte über dasselbe Menü auf Standorte und legen einen neuen Standort an.  Füllen Sie bitte danach die Standortinformationen aus. Sie erhalten abschließend einen Site-Key, den Sie für die Inbetriebnahme bereithalten sollten.
Bei Easee Home wird automatisch ein Standort angelegt.